PZ-Vertrieb

Die PZ-Presse-Vertriebs GmbH ist eng mit der J. Esslinger GmbH & Co. KG verbunden. Das Portfolio „Distribution Last Mile“ (Verteilung bis zur Haustür) umfasst die kontinuierliche Planung, Steuerung und Kontrolle aller Transport- und Zustellprozesse ab Verladerampe der Druckerei in Pforzheim. Dort wird die Vertriebs GmbH versorgt mit diesen Produkten:

  • Pforzheimer Zeitung
  • PZ extra
  • Pforzheimer Woche / Resthaushalte
  • Prospekte (Direktverteilung)
  • Zustellung von Postsendungen (Kompaktbriefe, Großbriefe, Kataloge etc.)

Vor allem die Zustellung des Premiumprodukts „Pforzheimer Zeitung“ ist an über 300 Zustelltagen im Jahr eine Herausforderung. Nacht für Nacht, bei Wind und Wetter, gilt es, eine ordnungsgemäße Zustellung an die Abonnenten sicherzustellen. Für die Auslieferung der Zeitungen an die Abladestellen im PZ-Verbreitungsgebiet ist eine reibungslose Logistik Bedingung. Zu den logistischen Aufgaben zählen auch die wöchentliche Zustellung von PZ extra (mittwochs) sowie der Pforzheimer Woche (samstags) an Haushalte, die keine PZ beziehen. Bei letzterer kommen noch Werbeprospekte dazu.

Darüber hinaus betreut und verwaltet PZ-Vertrieb die Abonnenten der PZ: Der Kundenservice berät bei Anfragen zu Neubestellungen ebenso wie bei Bezugsunterbrechungen oder bearbeitet Reklamationen.

Für die Postsendungen sind Exklusivzusteller in Pforzheim und den Teilorten im Einsatz, im Enzkreis sogenannte Hybridzusteller (Zeitung und Post).

Geschäftsführer PZ-Presse-Vertriebs GmbH Bernd Keim

„Wir sind dafür verantwortlich, dass Sie jeden Morgen pünktlich und trocken Ihre aktuelle PZ-Ausgabe auf den Frühstückstisch bekommen.“